Articles Comments

Doppelpod – Deutschland und China » Gesellschaft

#6 Chinabildblog: Medien machen Angst

#6 Chinabildblog: Medien machen Angst

<Sven Hänke> Die aktuelle Ausgabe des Focus mit der Titelgeschichte “China macht Angst” gibt erneut Anlass, darüber nachzudenken, wie man sich laut deutschem Magazin-Journalismus China und die Chinesen vorzustellen hat. Irgendwann könnten Focus und SPIEGEL sich ja wenigstens mal etwas Neues einfallen lassen, als ein ganzes Volk mit dem Bild des gefräßigen, fiesen Drachenmonsters zu dämonisieren. Und da wundert man sich dann hinterher, dass deutschen Journalisten in China mit immer mehr Misstrauen und Hass begegnet … Read entire article »

Filed under: China, Deutschland, Deutschland und China, Gesellschaft, Gesellschaft, Interkulturelle Debatte, Sprache

Der Aufgang des Morgenlandes – Save the Date

<Sven Hänke > Nun ist ja mal wieder Einiges los in der Volksrepublik. Die Familie des lieben Opa Wen, der sich doch immer so für die armen Leute einsetzt, soll es im Windschatten des Vorzeigekommunisten auf schlappe 2,7 Mrd. US-Dollar gebracht haben. Wer hätte das gedacht?! Ich zum Beispiel. Was mich in den letzten Jahren viel mehr verwundert hat, ist die Tatsache, dass die westlichen China-Berichterstatter sich ihre Zeit mit hanebüchenen Storys über die seltsamsten Randfichten der Weltgeschichte vertreiben, aber die wirklich brisanten Themen links liegen lassen wie chinesische Kellner ihre Gäste. Die New York Times hat sich nun endlich besonnen und einen Artikel über die finanziellen Verhältnisse der Familie des Staatsoberhauptes gebracht. Hier der Link zu dem Artikel, den SpOn ausführlich zitiert. Gott beschütze die Informanten! Weil in China aber alles so schön aufwärts geht, wird auch … Read entire article »

Filed under: Deutschland, Deutschland und China, Gesellschaft, Gesellschaft

Ein langer Kommentar zu „Hitlers chinesische Familie“

<ein Gastbeitrag von 乡下人进城 (anonym)> Anmerkung: Der folgende Text ist eine Reaktion auf den am 27. Juni 2012 auf doppelpod.com veröffentlichten Artikel „Die Geschichte von Hitlers chinesischer Familie“. Er ist anonym auf dem Sina-Blog von 乡下人进城 (ein Landbewohner zieht in die Stadt) erschienen und der Betreiber des Blogs hat zugestimmt, dass der Text hier veröffentlicht werden kann. Die komische Hitler-Verehrung bei manchen Chinesen hängt sicher mit fehlenden historischen Kenntnissen zusammen. Persönlich Erfahrenes spielt dabei aber ebenfalls eine wichtige Rolle. Auch wenn viele meiner Landsleute Deutschland sympathisch finden, ist Deutschland von China doch weit entfernt und man hat deshalb kaum persönlichen Zugang. Was man an Deutschland erleben konnte, war lange Zeit nur das legendäre „Made in Germany“ bzw. irgendeine alte Legende darüber. Ich kann mich z.B. bis heute an einen Spruch meines Großvaters erinnern: … Read entire article »

Filed under: China, Deutschland, Gesellschaft, Gesellschaft

Das Lächeln der jungen Frau Liu und die Selbstkultur

Das Lächeln der jungen Frau Liu und die Selbstkultur

<von Sven Hänke> Es ist nicht lange her, da schwappte eine Welle der Aufregung durch den chinesischen Makrokosmos der Mikroblogs. In einer Fernsehsendung hatten sich zwei ungleiche Kontrahenten über mehrere Runden ganz unverhofft ein verbales Duell geliefert, das streckenweise an Spannung mit einem guten Boxkampf mithalten konnte. An den Computern in ganz China saßen die Punktrichter, die mit ihren 140-Zeichen-Analyen darüber entschieden, wer als Sieger aus dem Schlagabtausch hervorgegangen ist. Das Votum der Mikroblogs war eindeutig: … Read entire article »

Filed under: China, Deutschland, Deutschland und China, Gesellschaft, Gesellschaft, Interkulturelle Debatte

AIKK – Die Arbeit der Anderen (PK)

AIKK – Die Arbeit der Anderen (PK)

<Sven Hänke> In der heutigen Folge von AIKK (Angewandte Interkulturelle Kommunikation) sehen wir uns doch mal zwei Videos an, die auf chinesischen Videoportalen jeweils mehrere Millionen Mal abgerufen wurden. Das erste Video habe ich gefunden, als ich die Videoportale nach dem Stichwort “Deutschland” durchstöbert habe. Dabei findet man zunächst massenhaft Fußballvideos, was nicht verwunderlich ist, weil die chinesische Nation eigentlich fast einstimmig entschieden hat, dass den Deutschen im Fußball niemand das Wasser reichen kann. Dann begegnet einem … Read entire article »

Filed under: China, Deutschland, Gesellschaft, Gesellschaft

Was ist Aufklärung?

Was ist Aufklärung?

<von Immanuel Kant, 1783> in einer modernisierten, vereinfachten Fassung von Sven Hänke, Originaltext hier Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit bedeutet, dass jemand nicht fähig ist, seinen eigenen Verstand ohne die Leitung eines anderen zu benutzen. Selbstverschuldet bedeutet, dass diese fehlende Fähigkeit nicht durch einen Mangel an Verstand begründet ist. Stattdessen fehlt es an Mut und Kraft, den eigenen Verstand ohne die Leitung eines anderen zu benutzen. Sapere aude! Riskiere es, dich über … Read entire article »

Filed under: Deutschland, Gesellschaft, Interkulturelle Debatte, Kultur, News

Warum ist “Wutbürger” das Wort des Jahres 2010?

Warum ist “Wutbürger” das Wort des Jahres 2010?

<von Sven Hänke> Wenn man 2009 einen Deutschen gefragt hätte, was ein Wutbürger ist, dann wäre die Antwort höchstens ein Schulterzucken gewesen. Er hätte es nicht gewusst. „Wutbürger?“, hätte er gefragt. „Kenne ich nicht.“ Im Laufe des Jahres 2010 hat sich das geändert. Dieses Wort wurde von der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ (GfdS)  zum „Wort des Jahres 2010“ gewählt. Wenn man 2009 einen Deutschen gefragt hätte, was ein Wutbürger ist, dann wäre die Antwort höchstens ein … Read entire article »

Filed under: Deutschland, Gesellschaft, News