Articles Comments

Doppelpod – Deutschland und China » Musik

Die Popkultur als Brücke zwischen Ost und West

Der US-Chinesische Pop-Superstar Wang Lihong hat eine beeindruckende Rede an der Oxford-Universität gehalten. Er hält Softpower für eine Form des Geschichtenerzählens, die es schafft, dass man sich für etwas begeistern kann. Popkultur könne die Wände zwischen den Kulturen einreißen und uns zeigen, dass wir auch über Grenzen hinweg viel mehr Gemeinsamkeiten haben als Unterschiede. Die globalisierte Pop-Welt könne dazu beitragen, uralte Stereotype zu beseitigen. Im globalen Dorf sind wir alle Mitbewohner, die sich besser kennen lernen sollten. Regierung, Nationalitäten, Rassen, all das sind nur artifizielle Abgrenzungen, die uns davon abhalten, einander besser kennenzulernen. Und um den Langnasen den Zugang zur chinesischen Popmusik zu erleichtern, hat er ein Mixtape mit Liedern, die er liebt, zusammengestellt. Das Mixtape findet man hier. Der US-Chinesische Pop-Superstar Wang Lihong hat eine beeindruckende Rede an … Read entire article »

Filed under: China, Gesellschaft, Internet, Musik

Yue-Oper auf Deutsch

<Sven Hänke> Neues aus dem Kuriositätenkabinett: Yue-Oper auf Deutsch. Ich bin hingerissen. Welch lieblicher Wohlklang! <Sven Hänke> Neues aus dem Kuriositätenkabinett: Yue-Oper auf Deutsch. Ich bin hingerissen. Welch lieblicher Wohlklang! Was ist Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit uns über den Artikel! Einfach einen beliebigen Namen und eine beliebige E-Mailadresse angeben, den Captcha abtippen und den Kommentar veröffentlichen. … Read entire article »

Filed under: China, Musik

Das doppelte Gangnam

<von Sven Hänke> Noch immer scheint die ganze Welt nicht vom koreanischen Gangnam-Fieber geheilt. Vielleicht gibt es ja im tiefsten brasilianischen Urwald noch jemanden, der dieses Video noch nicht gesehen hat. Vielleicht. Bei Youtube allerdings ist inzwischen die 100-Millionen-Grenze im unnachahmlichen Hoppe-Hoppe-Reiter-Schritt genommen. Doch halt. Unnachahmlich. Nicht unbedingt. Was haben die Netizens rund um den Planeten nicht alles angestellt mit diesem Video. Auch die chinesischen Video-Portale quellen geradezu über mit skurrilen Adaptionen. Beliebt sind der Obama-Style, eine technisch beeindruckende, aber fraglos vollkommen politisch-unkorrekte Fassung im Hitler-Style und eine Folkrock-Variante. Doch die kommen alle nicht aus China. Das beeindruckendste Ergebnis der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem kollektiven Trash-Techno-Galopp aus China ist – böse Zungen würden behaupten erwartenswerterweise – eine Kopie. Aus Hongkong stammt die Version, bei der man schon sehr genau hinsehen muss, um sie … Read entire article »

Filed under: China, Deutschland und China, Gesellschaft, Internet, Musik

Musikrezension: Omnipotent Youth Society – Töte diesen Menschen aus Shijiazhuang

Musikrezension: Omnipotent Youth Society – Töte diesen Menschen aus Shijiazhuang

<Sven Hänke> Die Omnipotent Youth Society ist für mich die chinesische Band mit dem größten künstlerischen Potenzial derzeit. Sie haben für ihr aktuelles Album Jahre gebraucht und so klingt es auch. Im bäuerlichen Shijiazhuang schrauben ein paar Jungs in den bretterbudenähnlichen Rockschuppen Songs zusammen, die sich kompositorisch kaum hinter Coldplay oder Radiohead verstecken müssen. Auffälligstes Merkmal ihrer Musik sind die sphärischen Trompetenklänge und die oft überraschenden Rythmus- und Melodiewechsel in ihren Liedern. Sie sind alle … Read entire article »

Filed under: China, Musik

Die Armee der toten Fans

Die Armee der toten Fans

<von Sven Hänke> Yves ist ein netter Kerl. Mit Yves habe ich vor vier Jahren zusammen Silvester gefeiert. Er war damals der Mitbewohner von Jan, einem deutschen Studenten an meiner Uni. Wir waren zusammen auf einer überfüllten Massenparty in den Katakomben eines Einkaufszentrums. Ich kann nicht sagen, dass wir uns besonders gut kennen, weil wir an dem Abend die meiste Zeit von dröhnenden Boxen und hüpfenden Chinesen umgeben waren und es deswegen kaum eine Gelegenheiten gab, … Read entire article »

Filed under: China, Gesellschaft, Internet, Musik

Was ist das göttliche Lied?

Was ist das göttliche Lied?

<von Sven Hänke> Das göttliche Lied wurde von einem Deutschen geschrieben. Es stammt aus der Feder des bis vor kurzem nur in Insider-Kreisen bekannten, deutschen Komponisten Robert Zollitsch. Er ist in München geboren und hat schon in seiner Kindheit seine Liebe zur Musik entdeckt – beim Spielen der Zitter, einem traditionellen deutschen Instrument. Nach einem Musik-Studium in Berlin erhielt er ein Stipendium, um in Shanghai sein Wissen in der traditionellen chinesischen Musik zu vertiefen und die … Read entire article »

Filed under: China, Musik